Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Salgesch



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bundesfeier in Gossau - Gemeinde Salgesch als Ehrengast

Wein der Einheit ausschenken

Die Gossauer Bundesfeier findet am 31. Juli ab 17 Uhr statt und bietet für alle Interessierten ein buntes Programm. Auch Familien mit Kindern können sich auf ein unterhaltsames Angebot freuen. Gestartet wird mit einem Apéro der Gastgemeinde Salgesch auf dem Rathausplatz. «Wir haben erstmalig ein Degustations-Dorf realisiert. Dort wird es guten Salgescher Wein zum Probieren geben», verrät Patrik Strässle, Leiter Stadtkanzlei Gossau. Auch zahlreiche regionale Spezialitäten aus dem Wallis und Informationen zu Salgesch werden an verschiedenen Ständen erhältlich sein. Die Idee zum Dorf und dem früheren Beginn sei von den Gästen gekommen. «Der Weinanbau ist das Steckenpferd der Salgescher. Zudem habe ich die Gemeinde als sehr gesellig kennen gelernt.» Bei der Stadt sei der Vorschlag der feierlustigen Walliser gut angekommen. «Wir hoffen sehr, dass sich zahlreiche Bürger zur Degustation einfinden und schon dabei ins Gespräch mit den Gästen kommen.» Diese reisen bereits am Montagmittag an. 120 Salgescherinnen und Salgescher werden erwartet. «Eine wirklich grosse Zahl», findet Strässle und freut sich über die rege Teilnahme der Gastgemeinde. «Das ist nicht jedes Jahr so.»

Viele der angereisten Walliser werden nach dem Bezug der Unterkunft mit den Generalproben für den offiziellen Unterhaltungsabend im Fürstenlandsaal beschäftigt sein. «Für die anderen haben wir ein Alternativprogramm im Abenteurland Walter Zoo geplant», sagt Strässle. Langweilig werde den Gästen auf jeden Fall bis zum Beginn nicht.

Lasst die Show beginnen
Nach dem geselligen Apéro mit Weindegustation geht es um 20Uhr in den Fürstenlandsaal. Die Gastgemeinde hat das anschliessende Unterhaltungsprogramm selbstständig zusammengestellt. «Wir dürfen uns auf eine grosse Vielfalt freuen. Das Programm wird begeistern», sagt Strässle. Zu viel wolle er nicht verraten, aber neben den traditionellen Trachten- und Gesangsgruppen sei auch ein Komikerduo dabei. «Slemission, zwei junge Walliser Comedians, werden beim Publikum für die gehörige Portion Spass sorgen.» Zudem werden zwei Sagenerzählerinnen (Fynia und Wiifee) fantastische Geschichten aus dem Wallis wiedergeben. Am Abend werden 600 bis 800 Personen erwartet. «Wir freuen uns aber, wenn es mehr werden», sagt Strässle. Ein Highlight des Abends und auch sein persönliches sei die Nationalhymne, die am Ende der Veranstaltung von allen gemeinsam gesungen werde. «Das ist jedes Mal ein Gänsehautmoment. Dann spürt man wirklich den Stolz auf die Heimat und die Besinnung auf die Werte bei allen Anwesenden und Mitsingenden.»

Leuchtender Abgang
Im Anschluss an den Unterhaltungsabend folgt um 22 Uhr das grosse Feuerwerk. «Danach ist der offizielle Teil zwar beendet, aber die Feierlichkeiten gehen noch ungezwungen weiter», sagt Strässle. Man trinke dann gemeinsam einen Wein und lerne die Gäste in Gesprächen noch besser kennen.
(Quelltext: Auszug aus der Gossauer Wochenzeitung)

Bilder Bundesfeier siehr unter diesem Link
Einmarsch Gemeinde Salgesch im Fürstenlandsaal Gossau SG
 

Datum der Neuigkeit 30. Juli 2017
© 2017 Gemeinde Salgesch