Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Salgesch



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hundekontrolle

Zuständiges Amt: Finanzen

Sie besitzen einen Hund?  Melden Sie ihn bei der Gemeinde Salgesch an, damit die Behörden in Kenntnis gesetzt werden.

Wenn Sie schon einen Hund hatten, sind Ihre Daten bei der Tierdatenbank AMICUS noch registriert. Haben Sie zum 1. Mal einen Hund, melden Sie sich bei der Gemeinde. Dort bekommen Sie eine Personen-ID welche Sie dem Tierarzt melden müssen.

Ausserdem haben Hundehalter gemäss Art. 10 a des Kantonalen Gesetzes, welches das eidgenössiche Tierschutzgesetz vollzieht, noch weitere Pflichten:
1. Unter Vorbehalt einer anderen gesetzlichen Grundlage und ohne anderslautenden Gemeindeentscheid müssen die Hunde innnerorts an der Leine geführt werden und ausserorts unter Kontrolle stehen.
2.Die Hundehalter haben die Pflicht, den Kot ihres Hundes einzusammeln. Sie müssen über das nötige Material zum Einsammeln des Hundekots auf öffentlichem Grund verfügen.
3.Die Hundehalter haben die Pflicht, einen Angriff ihres Hundes auf einen Menschen dem Veterinärdienst zu melden.
4.Jeder Hundehalter hat die Pflicht, für seinen Hund eine Haftpflichtversicherung zu haben.

Wir weisen Sie darauf hin, dass eine jährlich Hundesteuer erhoben wird. Die Hundesteuer beträgt in der Gemeinde Salgesch 141.00 Franken. Der Hundehalter erhält jeweils zu Beginn des Jahres eine entsprechende Rechnung von der Gemeinde zur Entrichtung dieser gesetzlichen Steuer.

Preis: Fr. 141.00

zur Übersicht

© 2019 Gemeinde Salgesch